Home

Herzlich Willkommen bei Marokko Haus für Kultur und Bildung e.V

Arabisch lernen in der Coronazeit!!!!!

Liebe Eltern,

die Schulleitung des Marokkohaus München e.V. hat sich nach langer Überlegung dazu entschieden, den Arabischkurs bis auf weiteres einzustellen. Die Gründe hierfür sind, dass die in der Corona-Krise erforderlichen Hygienebestimmungen aufgrund der tatsächlichen und räumlichen Gegebenheiten nicht eingehalten werden können. Die Gesundheit unserer Kinder, Lehrerinnen und Eltern steht für uns an erster Stelle. Auch so im Hinblick darauf, dass die Corona-Maßnahmen in Bayern in den nächsten Tagen nochmals verschärft werden sollen, sehen wir im Moment leider keine andere Möglichkeit. Wir werden jedoch mit Hochdruck daran arbeiten, die Voraussetzungen für den Weiterbetrieb der Schule schnellstmöglich zu schaffen, um den Schulbetrieb so bald wie möglich wieder aufnehmen zu können. Wir danken allen für ihr Verständnis für unsere Entscheidung, unserer Verantwortung gegenüber den Kindern und ihren Familien gerecht zu werden und werden euch über die weiteten Entwicklungen auf dem Laufenden halten. Selbstverständlich stehen wir euch weiterhin für alle Fragen oder sonstige Anliegen zur Verfügung.

Euer Marokkohaus-Verein

Dringende Informationen!!!!!

Aufgrund der aktuellen Situation durch das Corona-Virus und den damit durch die Staatsregierung beschlossenen Maßnahmen sind wir als Verein verpflichtet dies zu beachten. Daher möchten wir außerdem eindringlich alle darum bitten, die offiziellen Empfehlungen im Umgang mit dem Corona-Virus zu beachten (Tragen der Gesichtsmaske regelmäßiges und gründliches Händewaschen, Abstands- und Hygieneregeln beachten, keine größeren Gruppenansammlungen). Wir hoffen, dass alle Bürgerinnen und Bürger unbeschadet diese schwere Krise überstehen.
Bei Rückfragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Wir werden auf dieser Webseite informieren, sobald sich neue Entwicklungen ergeben. Vielen Dank für euer Verständnis und euere Mithilfe.
 
Euer Marokkohaus-Verein

Bekanntmachung

Freitags-Predigt und -Gebet in arabischer Sprache

In der Anglerstraße 6 organisiert der Verein Marokkohaus das Freitagsgebet in der Corona-Zeit in zwei Gruppen. Die erste Gruppe findet um 13:00 Uhr statt und die zweite Gruppe finden um 13:45 Uhr statt.

Herzlich Willkommen

السلام عليكم ورحمة الله
تعلن الادارة ونزولا عند رغبة العدد الكبير من المصلين اللذين يتوافدون عليه أنه تم الإتفاق مع الشيخ أنس وذلك إبتداء من الجمعة المقبلة بتاريخ 26.10.2020 بإقامة صلاة الجمعة على دفعتين
الصلاة الأولى على الساعة 13:00
(خطبة وصلاة)
الصلاة الثانية على الساعة 13:45
(خطبة وصلاة)
وجزاكم الله خيرا.
إبتداء من يوم الأربعاء 26.08.2020 تبدأ من جديد حلق العلم للشيخ انس بمقر مسجد الأمام مالك.
الأربعاء ، الجمعة والسبت قبل صلاة المغرب بساعة.

Dezember 2020 مواقيت الصلاة في مدينة ميونيخ و نواحيه

Unterstützen Sie uns in der schwierigen Zeit mit Ihrer Spende. Vielen Dank

Der Verein ist unabhängig und finanziert sich hauptsächlich über die Mitgliedsbeiträge und über Spenden.

Bankkonto:

Marokko Haus für Bildung und Kultur e.V

IBAN: DE29 7015 0000 1003 8638 99

BIC: SSKMDEMM

Verwendungszweck: CORONA Hilfe

Marokko Haus für Kultur und Bildung e.V

Der Verein ” MarokkoHaus für Kultur und Bildung” steht für Dialog und Völkerverständigung in München und Deutschland.

Das Ziel des Vereins “MarokkoHaus” ist ein wichtiges Bindeglied für die Integration in Deutschland zu werden. Wir werben für einen erfolgreichen Ausbau der deutsch-marokkanischen Freundschaft und möchten unseren bedingungslosen Beitrag für die Integration in München und Deutschland leisten.

Die Wissensrunde

mit

Sheikh Anas

Jeden Freitag und Samstag um 20:00 bis 21:00 Uhr findet in der Anglerstraße 6 in München eine Wissensrunde über verschiedene Themen unter Leitung von Sheikh Anas statt.

دروس دينية مع الشيخ انس يوم الجمعة والسبت على الساعة 20:00 الى الساعة 21:00

Ziele & Aktivitäten

Wir setzen uns für die sozialschwachen Menschen ein und organisieren mehrere Events für Sport und gesellschaftliche Unternehmungen.

Mitglieder
Zahl der Besucher
Zahl der Events

Unser Motto

Gemeinsam für eine erfolgreiche Intergration in München und Deutschland